Freunde des Flügelrades,

 

der dargestellte Gleisplan ist ein Ausschnitt der Hinterpommerschen Eisenbahn und zeigt uns in der linken unteren Ecke die Vorstadt von Stargard  mit dem Verschiebebahnhof Vbf, sowie dem Gemeinschaftsbahnhof der Naugarder Kleinbahn und Saatziger Kreisbahn. Stargard Hbf wird durch Umfahren des Verschiebebahnhofs erreicht und befindet sich fiktiv unterhalb der linken Ecke.

Im rechten Teil des Erkers ersteckt sich die Stadt Regenwalde. Sie wird nur durch die Saatziger Kreisbahn angefahren.

Zentraler Punkt der Anlage ist der Bahnhof Daber mit seinen vielen Anschlußstellen. Hier besteht die Möglichkeit zum Übergang von der Naugarder Kleinbahn auf die Saatziger Kreisbahn.

In der rechten oberen Hälfte liegt das kleine Dorf Schmarsow. Über einen Sandweg und die Kleinbahn ist der Ort an die große weite Welt angeschlossen. Von dort erstreckt sich ein herrlicher Blick über die Ihna, einem Fluß der in Stargard ein wunderschönes mittelalterliches Wassertor unterfließt.

Wieder zurück in Stargard, erkennt man links oben die örtliche Brauerei und darunter die städtische Gasanstalt.